Liebe KundenInnen,

wir möchten Sie heute darüber informieren, dass wir zum 1.12.2019 unsere Transporttarife um durchschnittlich 8% erhöhen müssen.

Seit Mai 2018 ist der FahrradExpress ein Kollektiv, die MitarbeiterInnen aber weiterhin sozialversicherungspflichtige Angestellte, für die der gesetzliche Mindestlohn gilt. Nächstes Jahr wird dieser erhöht, was volkswirtschaftlich wunderbar, für unser Geschäft mit der geringen Marge jedoch ein Problem ist, da wir die höheren Personalkosten nicht durch ein entsprechend steigendes Transportvolumen kompensieren können. Aus diesem Grund ist die Tariferhöhung leider unumgänglich und wir hoffen dafür auf Ihr Verständnis.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Jens Riebe und Uwe Wöhlbrandt